Kinderbibeltag

Kinder ab der 1. Klasse sind eingeladen zum Ökumenischen Kinderbibeltag am Buß- und Bettag, 16.11.2016. Um 8 Uhr geht es im Evang. Gemeindehaus los mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wird gespielt, gebastelt und gesungen. Zusammen mit Pfarrerin Walz lernen wir eine Geschichte aus der Bibel besser kennen. Abschluss ist um 13 Uhr. Näheres auf Handzetteln, die an die Kinder verteilt werden.

Weihnachtschor

In den Geschäften liegen die Lebkuchen aus und auch die Kirchenmusik muss schon langsam an Weihnachten denken! Denn Weihnachten ohne Chormusik – da würde etwas fehlen. Und weil an Hlg. Abend sowieso fast jeder in der Kirche ist, bietet sich eine einfache Gelegenheit, im Weihnachtschor mitzusingen. Zumal damit schon die leidige Frage nach einem Sitzplatz gelöst ist! Alle, die Spaß an schwungvollen und stimmungsvollen Liedern haben, sind herzlich eingeladen zu den Probenterminen – da macht es auch nichts, wenn man einmal nicht kann.

22.11., 29.11., 6.12., 13.12., 20.12. jeweils dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Gemeindehaus. Die Aufführung ist am 24.12. in der Christvesper um 17.30 Uhr in der Stadtkirche.

Kinderchor

„Wenn du singst, sing nicht allein…“, so lautet eine Textzeile aus einem Lied des Kinderchores. Doch sind wir bisher nur ein kleiner Kreis, der sich im Gemeindehaus trifft. Darum laden wir alle Kinder ab der 3. Klasse herzlich ein mitzumachen. Wir singen jeden Freitag (außer in den Ferien) von 15.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus.

Infos bei Hanna Wagner, kirchenmusik.windsbach@elkb.de

Landeschortag

Am 26.6.16 fand in Rothenburg ein großes Chortreffen auf bayerischer Landesebene statt.

Organisiert vom Verband evang. Kirchenchöre kamen über 1500 Sängerinnen und Sänger zu Seminaren, Vorträgen, Konzerten und einem feierlichen Gottesdienst zusammen. Mit dabei: eine Gruppe des Windsbacher Kirchenchores. Bei fast schon zu schönem Wetter zeigte sich Rothenburg von seiner schönsten Seite und wir genossen das Singen mit hunderten Menschen, aber auch die ruhigen Momente für uns beim gemeinsamen Mittagessen. Besonders beeindruckend war dann noch der Abschlussgottesdienst in der St. Jakobs Kirche, die bis auf den letzten Platz mit Sängern gefüllt war.

Es war rundum eine gelungene Veranstaltung und beim nächsten Chortag sind wir wieder dabei!

Hanna Wagner

Gottesdienst erleben

Was steckt dahinter?
Gemeindeglieder werden ermutigt, mit oder ohne Einladungskarte Menschen in ihrem Umfeld persönlich anzusprechen und einzuladen: „Komm doch wieder einmal mit in den Gottesdienst!“ Oft ist es lange her, dass Nachbarn oder Freunde in einem Gottesdienst waren. Manches hat sich inzwischen gewandelt.

Manchmal braucht es auch nur einen kleinen Anstoß, um sich wieder einmal auf den Weg zu machen. In Windsbach beginnt der Gottesdienst um 9.30 Uhr, er wird durch den Projekt-chor besonders schön gestaltet, anschließend wird zum Kirchenkaffee eingeladen.

Der Gottesdienst selbst soll kein „Event“ sein, sondern eine Zeit, in der Raum ist für die Begegnung mit Gott. Es ist nicht machbar, sondern ein Geschenk, wenn wir „Gott erleben“.

Ein ganzes Jahr in Tanzania (20. Oktober 2016)

Wer?
Mann und Frau, Jung und Alt, JEDER ist herzlich eingeladen!

Was?
Ein ganzes Jahr lebten das Ehepaar Christian und Dr. Heidi Beß aus Wicklesgreuth in Mbesa/ Tansania. In ihren Berufen als Lehrer und Ärztin konnten sie in Afrika vieles erleben und brachten bei ihrer Heimreise im vergangenen April eine Menge neuer Erfahrungen und Eindrücke mit. Sie werden uns alles erzählen!

Read More

Kinderbibelwoche

Jeden Tag kamen 30 Kinder, um Geschichten vom Schlunz zu hören, Theater zu spielen und in Kleingruppen zu überlegen, wie sie die Fragen, die der Schlunz stellt, beantworten würden: Woher weiß ich, dass Gott da ist, obwohl ich ihn nicht sehen kann? Wie kann Jesus mein Freund sein, wenn ich nicht mit ihm Fußball spielen kann? Was erleben wir heute noch mit Gott?

Read More

Taufprojekt

Grüße vom Taufprojekt! 

Jesus liebt Erwachsene sehr, doch all die Kinder noch viel mehr! Drum wollt er seinen Segen auf die Kinder gerne legen! Dein Freund möcht der Herr Jesus sein, drum lass ihn in dein Herz hinein. Auch hat er immer für dich Zeit und ist zur Hilfe gern bereit! Du kannst ihn auch alles fragen und im Gebet ihm alles sagen. Sein Herz ist ganz mit Liebe voll. Ist das nicht wunderbar und toll?

Read More

Heimtraud Walz

Mit einem fröhlichen und einem herzlichen Grüß Gott

möchte ich mich Ihnen heute kurz vorstellen. Mein Name ist Heimtraud Walz (46 Jahre) und ich werde ab dem 1. November die neue Pfarrerin bei Ihnen, auf der 2. Pfarrstelle in Windsbach sein.

Geboren und aufgewachsen bin ich in Papua Neuguinea, wo meine Eltern als Missionare tätig waren. Für mich war und ist das eine besondere Kindheit gewesen, im Hochland von Papua Neuguinea aufgewachsen zu sein. Bis heute prägt es mich darin, über den „eigenen Kirchturm“ hinauszublicken in die Freiheit des Glaubens und im guten Miteinander als Menschen unserer gemeinsamen Erde zu leben. Auch, dass ich sehr naturverbunden bin, kommt sicherlich von der Vielfalt und Schönheit der Natur, die ich dort erleben durfte.

Read More

St. Margareta

St. Margareta ist eine nach der Märtyrerin Margareta von Antiochia benannte Kirche der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Windsbach, die dem Dekanat Windsbach angehört.

Read More
Seite 4 von 512345